Vorbereiten der Installation des Vehicle Data Device

Dies ist eine gedruckte Seite, die möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand ist. Die neuesten Inhalte der Hilfe finden Sie unter https://device-help.verizonconnect.com.

Vor der Installation des Vehicle Data Device müssen Sie einige Dinge beachten, um einen reibungslosen Installationsprozess zu gewährleisten.

  • Laden Sie die Mobile-App Spotlight herunter.
    Wichtig: Verwenden Sie die Spotlight-App zum Einrichten des Vehicle Data Device, um ECM-Berichte für Ihr Fahrzeug zu erhalten.
    Wir empfehlen die Verwendung der Spotlight-App zur Installation und Einrichtung Ihres Fahrzeugs.
    • Laden Sie die Spotlight by Verizon Connect-App herunter.
      btn-app-store.svgbtn-google-play.svg

    • Melden Sie sich mit Ihren Verizon Connect-Anmeldedaten bei der App an.
      Falls Sie keine Anmeldedaten haben, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

  • Flotte bereit machen
    • Wir empfehlen die Installation des Geräts in einem Bereich mit einer guten Netzabdeckung.
      Der Motor muss während der Installation des Geräts AUS sein.

  • Sammeln der Fahrzeuginformationen
    Geben Sie die folgenden Informationen für jedes Fahrzeug ein, um die Einrichtung abzuschließen:
    • Fahrzeugname: Geben Sie dem Fahrzeug einen Namen, unter dem Sie es auf der Live-Karte und in Berichten einfach identifizieren können.

    • Kennzeichen des Fahrzeugs

    • Jahr, Fabrikat und Modell des Fahrzeugs

    • Aktueller Kilometerzählerstand

  • Werkzeug und Zubehör
    Je nach Fahrzeugtyp benötigen Sie möglicherweise einige der folgenden Werkzeuge:
    • Seitenschneider

    • Taschenlampe

    • Werkzeug zum Entfernen des Armaturenbretts

    • Schraubendreher

    • Schraubenschlüssel

    • Zusätzliche Kabelbinder

Nächste Schritte

Sie verwenden Spotlight nicht? Erfahren Sie mehr über die Installation des Vehicle Data Device:

Haftungsausschluss

Verizon Connect übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Nutzung unserer Dienste, einschließlich des GPS-Ortungsgeräts und Dashcams, oder in Verbindung damit entstehen, wenn diese Nutzung entgegen den Anweisungen erfolgt oder gegen Gesetze und/oder unsere Vereinbarung verstößt. Ortungsgeräte, die mit dem Diagnoseport in Fahrzeugen verbunden sind, in denen Drittanbietergeräte vorhanden sind, können zu Funktionsausfällen bei den Drittanbietergeräten oder dem Fahrzeug führen. Zu diesen Drittanbietergeräten gehören unter anderen Rollstuhllifts, Leerlaufkontrollmodule und PTOs. Wenn ein derartiger Konflikt besteht, wenden Sie sich an den Verizon Connect-Support, um das Ortungsgerät zu konfigurieren, damit es das Drittanbietergerät unterstützt. Bei Nichtbeachtung wird Verizon Connect von jeglicher Haftung für Schäden befreit, die aus oder in Verbindung mit der Nutzung der Geräte entstehen. Installierte Geräte dürfen nur entfernt und in ein anderes Fahrzeug übertragen werden, wenn das zweite Fahrzeug den Anweisungen entsprechend auf Kompatibilität geprüft wurde. Bei Übertragungen zwischen Fahrzeugen, die diesen Anweisungen nicht entsprechen, erlöschen jegliche Garantien von Verizon Connect, und Verizon Connect wird von jeglicher Haftung für Schäden entbunden, die aus der Nutzung der Geräte oder in Verbindung damit entstehen.


War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich